Chronik

Die Chronik des SV Erlbach

Gründungsprotokoll

Die Gründungsversammlung wurde am 20. Juni 1963 um 19:00 Uhr von Sportreferenten Herrn Hans Siebzehnrübl eröffnet. Die einleitenden Worte des Herrn Siebzehnrübl zielten auf Sinn und Zweck eines Sportvereins hin In seinen Worten hieß es: „Ein Sportverein hat den Zweck, dass Turn- und Sportwesen zu fördern, den Geist und Körper zu kräftigen und gute Sitten zu pflegen“.

In der Gründungsversammlung wurde beschlossen, hauptsächlich einen Fußballverein zu gründen, der ab August 1964 in den Punktspielen der Verbandsrunde C – Inn/Chiem mitspielen soll.

Außerdem wurde beschlossen, den Sportplatz zu vergrößern.

Anschließend wurde die Vorstandschaft in geheimer Wahl ermittelt. Daraus gingen hervor:

1. Vorstand Josef Huber, Erlbach
2. Vorstand Franz Kronwitter, Adstetten
Schriftführer Albert Buryk, Erlbach
Kassier Heinrich Kastenhuber, Ellbrunn
Trainer Ludwig Binderberger, Erlbach
Jugendleiter Heinz Falk, Freiung
Aufsichtsrat Hans Utschik, Franz Prostmeier, Meinrad Gartenmeier, Ludwig Binderberger

Wegen besonderer Verdienste wurden als Ehrenmitglieder aufgenommen:

  • Herr Otto Reiter Bürgermeister der Gemeinde Erlbach
  • Herr Franz Simmelbauer Bürgermeister der Gemeinde Endlkirchen
  • Herr Josef Fellner, der ein 2500 qm großes Grundstück zur Verfügung stellte.

Folgende 19 Mitglieder gründeten des Sportverein Erlbach:

Bachmeier Josef, Binderberger Ludwig, Enghofer Günther, Fellner Josef, Gartmeier Meinrad, Gartenmeier Michael, Heller Franz, Holzner Michael, Jetzlsperger Anton, Kastenhuber Heinrich, Köpf Franz, Köpf Johann, Kronwitter Franz, Prostmeier Franz, Reiter Gerhard, Riedelsheimer Hermann, Riedelsheimer Martin, Wagner Johann, Wimmer Heinrich

Vereinsgeschichte

2016 Abstieg der 1. Mannschaft in die Landesliga
2015 Aufstieg der 1. Mannschaft in die Bayernliga
2014 Gewinn der Bayerischen Hallenmeisterschaft
2013 Aufstieg der 1. Mannschaft in die Landesliga
2007 Gründung der Abteilung Radsport
2006 Aufstieg der 1. Mannschaft in die Bezirksoberliga
2003 40 Jahre SV Erlbach mit Sportplatzeinweihung
  Beginn mit dem Bau des neuen 3. Sportplatzes
  Abstieg der 1. Mannschaft in die Kreisliga
  Aufstieg der 1. Mannschaft in die Bezirksliga
1996 Bau der Tribünenüberdachung auf Initiative und Spenden von Günter Hoffmann
1995 Aufstieg der 1. Mannschaft in die A-Klasse
1983 20 Jahre SV Erlbach mit Sportheimeinweihung
1982 Beginn mit dem Bau des Sportheims
Aufstieg der 1. Mannschaft in die B-Klasse
1981 Gründung der Abteilung Frauenturnen
1980 Einweihung der neuen Sportanlagen
1979 Bau von 2 Tennisplätzen – Gründung der Abteilung Tennis
Abstieg der 1. Mannschaft in die C-Klasse
1978 Bau des 2. Sportplatzes mit Tribünen
1977 Aufstieg der 1. Mannschaft in die B-Klasse
1973 10-jähriges Gründungsfest mit Standartenweihe
1967 Neubau der Umkleidekabinen
1964 Erstmalige Teilnahme an der Verbandsspielrunde
1963 15. Juni: Grundstückskauf (2500m²) von Josef Fellner
20. Juni: Gründungsversammlung im Gasthaus Prostmeier

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.